Drogenplantagen in Fabrik-Hallen

Würzburg - Die Kriminalpolizei hat in der Region Würzburg drei Drogenplantagen ausgehoben.

Insgesamt seien zwölf Verdächtige festgenommen worden, darunter elf Vietnamesen, teilte die Polizei am Mittwoch in Würzburg mit. Sie hätten in zwei Fabrikhallen und einer Wohnung "äußerst professionell" Marihuana angebaut. Bei Durchsuchungen sei auch verkaufsfertig verpacktes Marihuana sichergestellt worden.

Auslöser für die Ermittlungen der Kripo war ein Hinweis, dass ein Geschäftsmann aus Würzburg im Rauschgiftgeschäft mitmischt. Einzelheiten will die Polizei an diesem Freitag bei einer Pressekonferenz in Würzburg mitteilen. Nach unbestätigten Angaben des Bayerischen Rundfunks bestand jede Plantage aus mindestens 1000 Marihuana-Pflanzen. Ins Rollen gekommen seien die Ermittlungen unter anderem durch einen Hinweis eines Stromversorgungsunternehmens. Die Lampen und Wärmeanlagen der Plantagen hätten derart viel Strom verbraucht, dass in einem Gewerbegebiet kurzfristig bei benachbarten Unternehmen die Elektrizitätsversorgung unterbrochen war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Auf Tour in Sachsen wurde Hans Söllners Van fast von Sturm „Friederike“ geschrottet. Im Netz sorgt das für gehässige Kommentare. 
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion