„Dünner, gut biegsamer, sportlicher“ Feuerwehrmann rettet Kleinkind

Augsburg - Ein schlanker und sehr beweglicher Feuerwehrmann hat in Augsburg ein eingesperrtes Kleinkind aus einem Auto befreit.

Die Mutter hatte das 14 Monate alte Kind am Montag auf dem Rücksitz angeschnallt. Als sie die Tür schloss, verriegelte das Auto - und der Schlüssel lag im Innenraum. Wie die Feuerwehr mitteilte, gab es in der nahe gelegenen Wohnung jedoch einen Ersatzschlüssel. Da der Wohnungsschlüssel aber an dem Schlüsselbund im Auto war, mussten die Helfer durch ein Kellerfenster in das Haus einsteigen.

„Ein dünner, gut biegsamer, sportlicher Kollege zwängte sich durch den engen Lichtschacht zum noch engeren, schmalen Fenster“, schilderte die Feuerwehr. Nachdem er mehrere Türen mit Werkzeug geöffnet hatte, kam der Feuerwehr-Mann mit dem Ersatzschlüssel wieder zum Auto. Dort hatte das Kind die Rettungsaktion friedlich verschlafen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seltener Anblick in Unterfranken: Luchs tappt in Fotofalle
Im Spessart ist ein Luchs gesichtet worden. Experten haben das Tier zweifelsfrei bestimmt. Es ist nicht das erste Mal, dass das seltene Tier auch jenseits des …
Seltener Anblick in Unterfranken: Luchs tappt in Fotofalle
Armut: So viele Kindern leben in der Region von Hartz IV
Es ist alarmierend, wie viele Kinder in Deutschland in armen Verhältnissen leben müssen. Wie es in der Region und in Bayern aussieht, haben wir in einer Tabelle …
Armut: So viele Kindern leben in der Region von Hartz IV
Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
Im Januar 1988 widerfuhr einer jungen Frau etwas Grausames: Ein bislang Unbekannter missbrauchte sie stundenlang, stach auf sie ein und verscharrte sie danach im Wald - …
Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
Plötzlich gebremst: Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 ist eine 65-jährige Frau gestorben. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, war sie am Montagabend als Beifahrerin …
Plötzlich gebremst: Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Kommentare