Dunkle Wolken über Ostern

München - Wer sein Osternest am Wochenende im Freien verstecken will, sollte sich ein sicheres Plätzchen aussuchen, denn die Wetteraussichten für die Feiertage  nicht gerade rosig.

“Ostern wird ziemlich durchwachsen“, prophezeite Marco Manitta, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst München, am Mittwoch. Demnach dürfte der Karfreitag noch am schönsten werden, denn schon am Samstag komme aus Westen Niederschlag. Das bedeute zunächst für Nordbayern Regen.

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

Am Sonntag werden dann in Südbayern die Osternester nass. Bei wenig Sonnenschein sollen die Temperaturen zwischen 8 und 16 Grad liegen, überwiegend bleibe es somit eher kühl. Wärmer wird es nach der wenig festlichen Prognose frühestens nach den Feiertagen. “Typisches Aprilwetter eben“, bedauerte Manitta.

In den Bayerischen Alpen sind nach dem Schneebericht des ADAC die Wintersportbedingungen noch gut, in den Mittelgebirgen sind Ski und Rodel - wenn überhaupt - nur noch sehr eingeschränkt möglich, teilte der Club in München mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare