Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr

Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr

Wetter zu gefährlich

DWD warnt vor Bergtouren: Am Samstag lieber im Tal bleiben

Ein Ausflug in die Berge lohnt sich am Samstag nicht - es wird stürmisch, teilweise drohen sogar Orkanböen. Zum Abend wird es auch noch glatt. 

München - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor Unwettern und Orkanböen in der Alpenregion gewarnt. In den Hochlagen der Alpen könne es zu Sturm- und Orkanböen mit Geschwindigkeiten bis zu 130 Stundenkilometern kommen, teilte der DWD am Samstag mit. 

Auch im restlichen Südbayern sei bis zum Abend mit stürmischen Böen bis 70 Stundenkilometern zu rechnen. 

Oberhalb von 800 Metern sei ab dem Nachmittag auch Glätte durch Schneematsch zu erwarten. Bis Sonntagfrüh sollen in den Alpen zehn bis 15 Zentimeter Schnee fallen. Auch sonst sei nachts bei Schneeschauern und leichtem Frost bis minus zwei Grad mit Glätte durch überfrierende Nässe zu rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr
Die Tarifverhandlungen sind gescheitert. Die Gewerkschaft EVG organisierte für den Montagmorgen einen Warnstreik. Der Berufsverkehr im Raum München ist stark betroffen. 
Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr
Achtung! Deutscher Wetterdienst warnt vor Orkanböen und tagelangem Schneefall
Ein Orkantief sorgt weiter für stürmisches Wetter in Bayern und München. Zum Wochenanfang kommt dann richtig viel Schnee.
Achtung! Deutscher Wetterdienst warnt vor Orkanböen und tagelangem Schneefall
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Eine Kuh hat einen Landwirt aus Bayern krankenhausreif getreten. Erst rannte das Rindvieh den 64-Jährigen um, dann trat es zu. Dabei wollte der Bauer bloß helfen.
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
18-Jähriger stirbt nach Unfall in Flammen - Einsatz belastet Feuerwehrleute
Ein tödlicher Unfall hat sich Freitagabend in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ereignet, als ein Auto frontal in einen Lkw krachte. Beide Fahrzeuge …
18-Jähriger stirbt nach Unfall in Flammen - Einsatz belastet Feuerwehrleute

Kommentare