Aufruf der IG Metall

EADS-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau

Manching - Beschäftigte des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS haben am Donnerstag gegen Pläne für einen massiven Stellenabbau im Rüstungsgeschäft protestiert.

An etlichen Standorten des Unternehmens rief die IG Metall zu Kundgebungen auf. In Bayern waren unter anderem in Augsburg, Donauwörth und in Manching Veranstaltungen geplant. EADS-Chef Tom Enders hatte zuletzt mehrfach betont, dass der Umbau des schwächelnden Wehrgeschäfts nicht ohne harte Einschnitte und Jobkürzungen ablaufen werde. Die Gewerkschaft fordert von Enders, dabei auf Entlassungen zu verzichten und langfristige Konzepte für die betroffenen Unternehmensteile zu entwickeln.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden
Bei Bauarbeiten wurde in Schwandorf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung muss das Krankenhaus evakuiert werden. 
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden

Kommentare