1. Startseite
  2. Bayern

EHC Red Bull München bestreitet Champions-League-Halbfinale

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der EHC Red Bull München kämpft um den Einzug ins Finale der Champions League. Der dreimalige deutsche Eishockey-Meister tritt in seiner K.o.-Partie am heutigen Abend (18.00 Uhr/Sport1) beim finnischen Spitzenteam Tappara Tampere an. Coronabedingt war das Halbfinale mehrmals verschoben worden. Die Münchner müssen gleich auf fünf deutsche Nationalspieler verzichten, die bei den Olympischen Spielen eingeplant sind.

München - Zudem ist Ben Street nicht dabei, der im Peking-Aufgebot der Kanadier steht. Im Finale wartet Rögle BK aus Ängelholm. Die Schweden richten auch das Endspiel am 1. März aus. dpa

Auch interessant

Kommentare