Mit Messer bedroht

Ehemann wollte Frau umbringen - und stellt sich

Schwandorf - Einen Tag nachdem er seine Frau geschlagen und mit einem Messer bedroht hatte, hat sich ein 28-jähriger Mann am Sonntag in Schwandorf der Polizei gestellt.

Nach Polizeiangaben hatte er am Samstag seine Frau geprügelt, gewürgt und mit dem Messer in der Hand gedroht sie umzubringen. Mit dem 30 Zentimeter langen Messer sei er dann auf einen Polizeibeamten losgegangen. Nach einem Warnschuss der Polizisten war er geflüchtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains …
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Radfahrer stößt mit Sattelzug zusammen und stirbt
Ein Radfahrer ist in Regensburg mit einem Sattelzug zusammengestoßen und tödlich verletzt worden. Der Mann starb noch am Unfallort.  Der genaue Unfallhergang ist bislang …
Radfahrer stößt mit Sattelzug zusammen und stirbt
Nach Lawinentod: Es hätte noch mehr Tourengeher treffen können - Video
Unglück am Sonntagmittag: Im Bereich des Kehlsteins wurde eine 50-Jährige von einer Lawine erfasst. Sie konnte nicht mehr gerettet werden. 
Nach Lawinentod: Es hätte noch mehr Tourengeher treffen können - Video
BGH bestätigt Urteil nach Mord an schwangerer Freundin
Nach dem Mord an seiner schwangeren Freundin muss ein 26-Jähriger eine lebenslange Haftstrafe antreten. Der Mann soll der 22-Jährigen den Schädel eingeschlagen und sie …
BGH bestätigt Urteil nach Mord an schwangerer Freundin

Kommentare