+
Das vermisste Ehepaar.

Polizeihubschrauber im Einsatz

Ehepaar unter mysteriösen Umständen verschwunden

Landsberg - Wo ist das Ehepaar aus dem Landkreis Landsberg? Am Montag sind zwei 51-Jährige unter mysteriösen Umständen verschwunden.

Seit Montag wird ein Ehepaar aus Hurlach (Landkreis Landsberg) vermisst. Der 51-Jährige und seine gleichaltrige Frau waren am Morgen mit ihrem Pkw, einem schwarzen BMW X3 mit Landsberger Kennzeichen, von ihrem Wohnhaus in Hurlach aus in Richtung Bad Füssing aufgebrochen. Sie hatten dort für mehrere Tage ein Hotelzimmer gebucht. Das Ehepaar ist jedoch nicht im Hotel in Bad Füssing angekommen.

Letzter bekannter Aufenthaltsort war gegen 11.40 Uhr ein Weiler in der Nähe von Vilsbiburg, wo das Ehepaar noch einen Termin wahrgenommen hat. Die beiden haben sich dort ein Solarfeld angesehen. Seit diesem Zeitpunkt ist das Ehepaar auch nicht mehr per Mobiltelefon erreichbar.

Die Polizeiinspektion Fürstenfeldruck und die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldruck gehen von einem Unfall oder Unglücksfall aus. In die Suchmaßnahmen sollte an Neujahr auch ein Polizeihubschrauber mit eingebunden werden.

Hinweise auf die beiden Vermissten werden bei der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck unter der Rufnummer 08141 / 612 – 0 oder bei jeder anderer Polizeidienststelle entgegen genommen.

Update: Das Auto des vermissten Ehepaars ist am Nachmittag in einem Fluss entdeckt worden. Beide sind bei dem Unfall ums Leben gekommen.

Meistgelesene Artikel

Stall gerät in Brand - Mindestens 25 Rinder sterben in Flammen
Auf einem Bauernhof in der Oberpfalz sind mehrere Rinder bei einem Stallbrand gestorben. Die genaue Ursache ist noch unklar.
Stall gerät in Brand - Mindestens 25 Rinder sterben in Flammen
Straftäter aus Psychiatrie geflohen - in Frankfurt greift er Frau an 
Der aus einer Psychiatrie in Nürnberg geflohen Straftäter ist in Frankfurt aufgetaucht - dort greift er eine Frau an. 
Straftäter aus Psychiatrie geflohen - in Frankfurt greift er Frau an 
Zwei Jugendliche von S-Bahn getötet: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Zwei Jugendliche wurden in Nürnberg durch eine S-Bahn getötet. Bei einem Streit mit anderen Jugendlichen waren sie in die Gleise gestürzt. Jetzt wurde Anklage erhoben.
Zwei Jugendliche von S-Bahn getötet: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Tramperin Sophia ermordet: Angeklagter macht sie für Attacke verantwortlich
Sophia L. wollte von Leipzig nach Nürnberg trampen, um dann weiter zu ihrer Familie zu fahren und kam nie an. Sie wurde ermordet. Zum Prozessauftakt gestand der …
Tramperin Sophia ermordet: Angeklagter macht sie für Attacke verantwortlich

Kommentare