Ehestreit mit Gabel ausgetragen - Frau erwürgt

Massing/Straubing - Bei einem Ehestreit hat ein 38 Jahre alter Mann am Montag in Niederbayern seine gleichaltrige Frau umgebracht.

Zunächst soll die Ehefrau mit einer großen Fleischgabel auf ihren Partner losgegangen sein, anschließend hat der Mann die Frau nach ersten Ermittlungen erwürgt. Die alarmierte Polizei nahm den angetrunkenen Mann am Tatort in Massing (Landkreis Rottal-Inn) fest. Zwischen dem Paar soll es in der Vergangenheit immer wieder zu Auseinandersetzungen gekommen sein, berichtete die Straubinger Polizei.

Als die Beamten am Montagvormittag zu der Wohnung gerufen wurden, umstellten sie zunächst das Grundstück und forderten ein Spezialkommando an. Die Polizisten schlossen nicht aus, dass der Mann bewaffnet war, außerdem befanden sich noch Verwandte des Paares im Haus. Schließlich ließ sich der 38-Jährige aber widerstandslos festnehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare