Ehestreit endet in Gewalt-Drama

Nürnberg - Ehedrama in Nürnberg: Nach einem heftigen Streit hat ein Mann auf seine Frau Ehefrau eingestochen - und dann sich selbst getötet. Die Frau kämpfte um ihr Leben.

Ehestreit mit tödlichem Ausgang: Ein 48 Jahre alter Mann hat am Mittwoch in Nürnberg seine Ehefrau niedergestochen und sich anschließend selbst getötet. Das berichtet die Polizei 

In der Nürnberger Südstadt war es nach ersten Erkenntnissen der Ermittler gegen Mittag in der Drei-Zimmer-Wohnung zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen. Der Mann griff zum Messer und stach auf die Ehefrau ein.

Dann richtete er die Waffe gegen sich selbst. Die schwer verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 22- jährige Sohn des Paares soll sich während der Tat ebenfalls in der Wohnung aufgehalten haben, teilte die Polizei mit.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Leichtverletzte
Am frühen Mittwochabend kam es zu einem Vorfall in Oberreute. Dort ist ein Reisebus in Brand geraten, es gab insgesamt 15 Leichtverletzte.
Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Leichtverletzte
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Auf der Autobahn 96 kommt ein Sattelzug ins Schleudern und kippt um. Für mehrere Stunden war die Autobahn gesperrt.
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Frontal waren am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Einer Frau kostete der Unfall das Leben.
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 

Kommentare