+
3700 Euro fand ein Feuerwehrmann aus Traunreut an einer Tankstelle - und gab sie zurück.

Erspartes verloren

Frau verliert 3700 Euro - Feuerwehrler "rettet" Geld

Traunreut - 3700 Euro hat eine Frau an einer Tankstelle liegen gelassen - und zurück bekommen. Das Geld hatte sie aus gutem Grund dabei.

Ein Feuerwehrmann aus Chieming hatte beim Tanken in Traunreut (Landkreis Traunstein) den Geldbeutel der Frau entdeckt. Dieser lag mit samt 3700 Euro Inhalt auf einem Münzstaubsauger. Der ehrliche Finder fackelte nicht lange und brachte die "reiche Beute" zur Traunreuter Polizei.

Als die Besitzerin des Geldes erfuhr, dass ihr Geldbeutel samt Inhalt abgegeben wurde, war sie überglücklich. Die alleinerziehende Mutter hatte das Geld schließlich jahrelang für einen Autokauf angespart. Am Nachmittag des Verlustes wollte sie ihren alten Pkw an der Tankstelle für den Verkauf sauber machen und anschließend das neue Auto kaufen. Dabei ließ sie den Geldbeutel versehentlich liegen. Sie wurde aus dieser Situation gerettet - von einem Feuerwehrmann.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amokfahrt! 26-Tonner flüchtet über 1,5 Stunden vor Polizei und hinterlässt Spur der Verwüstung
Über 1,5 Stunden und durch vier Landkreise hindurch gab es am Dienstagabend eine wilde Verfolgungsjagd zwischen der Polizei und einem Lkw, die im Landkreis Coburg …
Amokfahrt! 26-Tonner flüchtet über 1,5 Stunden vor Polizei und hinterlässt Spur der Verwüstung
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt

Kommentare