Schlimmer Unfall auf der A3

Lastwagen-Kollision fordert einen Toten

Helmstadt - Ein Mann ist bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Helmstadt (Landkreis Würzburg) ums Leben gekommen.

Drei weitere Menschen wurden bei der Kollision auf der A3 Richtung Frankfurt am Dienstagabend verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein 41 Jahre alter Sattelzugfahrer war ungebremst und mit großer Wucht auf einen Sattelzug am Stauende vor ihm geprallt.

Dieses Gespann wurde auf einen dritten Sattelzug geschoben, der wiederum kollidierte mit einem vierten. Der Unfallverursacher erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die beiden Fahrer vor ihm, im Alter von 45 und 48 Jahren, erlitten leichte Verletzungen. Der vierte Lenker blieb unverletzt. Ein Beobachter des Unfalls erlitt einen Schock und kam ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 200.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains …
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche

Kommentare