+
Einbrecher haben den Rathaus-Tresor in Güntersleben ausgeräumt.

Einbrecher räumen Rathaus-Tresor aus

Güntersleben - Der Spruch von den leeren Gemeindekassen hat in Güntersleben (Kreis Würzburg) eine neue Dimension bekommen: Einbrecher sind in das Rathaus eingestiegen und haben den Tresor ausgeräumt.

Im Rathaus lagen noch 3500 Euro Bargeld im Tresor des Rathauses - bis Einbrecher nachts ein Fenster aushebelten, in den Kassenraum eindrangen und den Panzerschrank aus seiner Halterung brachen. Mit einem Winkelschleifer knackten sie den Geldbehälter in der Nacht von Freitag auf Samstag, wie die Polizei Würzburg am Sonntag mitteilte. Auch die Papiere der Gemeindefahrzeuge nahmen die Täter mit, bevor sie unerkannt verschwanden.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 

Kommentare