+

Einbrecher stehlen 550 Paar Wanderschuhe

Kempten - Diese Einbrecher haben für die aktuelle Wandersaison vorgesorgt: Diebe haben aus einem Schuhgeschäft in der Kemptener Innenstadt mehrere hundert Wanderschuhe mitgehen lassen.

Für die bevorstehende Wandersaison eingedeckt haben sich wohl bislang unbekannte Schuhdiebe in Kempten. Rund 550 Paar Schuhe im Gesamtwert von etwa 60 000 Euro wurden aus einem Schuhgeschäft in der Innenstadt gestohlen.

Wie die Polizei in Kempten am Montag mitteilte, hatten es die Täter vor allem auf hochwertige Herren-Wanderschuhe in gängigen Größen abgesehen. Die Täter drangen bereits in der Nacht zum Freitag in das Schuhgeschäft ein. Die Polizei geht davon aus, dass das Diebesgut mit einem größeren Transporter abtransportiert wurde. Bislang fehlt von den Einbrechern jede Spur.

dpa

Meistgelesene Artikel

73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Tragischer Unfall in Unterfranken: Eine 73-Jährige ist ums Leben gekommen, nachdem sich ihr Auto überschlug.
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Eigentlich sollte der Mann abgeschoben werden - an einer Tankstelle in Schwaben ist der Polizei aber ein Gefangener entflohen.
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Was macht man mit dieser umfangreichen Beute? Fast 1.000 Eishockey-Schläger haben Diebe im Allgäu aus einer Lagerhalle entwendet.
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus
Eine Frau rief in Illertissen die Polizei, weil sie einen vermummten Mann in einer Bank entdeckte. Und alles nur, weil sie ein Schild übersah.
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus

Kommentare