Kempten

Einbrecher suchen Geld und erbeuten Zigaretten

Kempten - Eigentlich wollten die Einbrecher den Tresor leerräumen, aber da war nur wenig Bares drin. Stattdessen erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in Kempten Zigaretten in rauhen Mengen.

Kurzentschlossen plünderten die Gauner - nachdem sie  kaum Bargeld gefunden hatten -  das Lager des Tabakwarenunternehmens in Kempten und entkamen mit 200 000 Zigaretten. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatten die Diebe dafür am vergangenen Wochenende den Transporter eines benachbarten Gemüsegroßhändlers gestohlen. Bei einem weiteren Nachbarunternehmen besorgten sich die Einbrecher die für die Tat nötigen Leitern. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 100 000 Euro, von den Tätern fehlt jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare