Einbrechertrio auf der A 3 geschnappt

Offenberg - Elektrogeräte und Schiffsmotoren - Das ist die Ausbeute eines Einbrechertrios, das die Polizei auf der A 3 geschnappt hat. Wer die Räuber sind und wo sie das Diebesgut gestohlen haben:

Schleierfahndern ist auf der Autobahn 3 ein Einbrechertrio ins Netz gegangen. Die Beamten überprüften auf dem Parkplatz in Offenberg (Landkreis Deggendorf) einen Kleinlaster. Als sie sich genauer umsahen, kamen hinter einem alten Sofa Elektrogeräte und vier Schiffsmotoren zum Vorschein - Gesamtwert: über 20 000 Euro.

Die Überprüfungen ergaben, dass die “Ware“ erst in der Nacht zuvor in einer Firma in den Niederlanden gestohlen worden war. Die rumänischen Insassen im Alter zwischen 26 und 36 Jahren wurden festgenommen. Sie sitzen in Auslieferungshaft, wie das Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing am Donnerstag zum Fahndungserfolg vom Dienstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand

Kommentare