Polizei nimmt Einbrecherbande hoch: Täter erst 16 und 17

Würzburg - Die Polizei hat eine seit vergangenem September andauernde Einbruchserie in Würzburg geklärt. Beim Alter der zum Teil bereits geständigen Täter staunten auch die Beamten: Sie sind erst 16 und 17 Jahre alt.

Drei Schüler sind dringend tatverdächtig bei vier Einbrüchen 2500 Euro erbeutet und einen Schaden von rund 2000 Euro angerichtet zu haben. Das teilte die Polizei in Würzburg am Donnerstagmorgen mit.

Die zwischen 16 und 17 Jahre alten Einbrecher hatten Fensterscheiben bei Privatwohnungen, einer Bücherei und einer Schule eingeworfen und danach Laptops und andere Wertgegenstände gestohlen.

Gegen die Schüler, die ihre Einbrüche zum Teil gestanden haben, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet.

dpa

Bayerns unheimliche Phantome

Bayerns unheimliche Phantome

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter in Bayern: Unwetterwarnungen für die erste Woche der Pfingstferien
Nach den Unwettern am Samstag blieben viele Oberbayern auch am Pfingstmontag nicht von Schauern und Gewitter verschont. Nun hat sich die Lage aber entspannt.
Wetter in Bayern: Unwetterwarnungen für die erste Woche der Pfingstferien
Erschöpfter Wanderer uriniert auf Grünfläche - Mann (43) sucht sich fatalen Fleck aus
Hinterher ist man immer schlauer. Sein dringendes Bedürfnis wurde einem 43-jährigen Wanderer in Bamberg am Sonntag zum Verhängnis.
Erschöpfter Wanderer uriniert auf Grünfläche - Mann (43) sucht sich fatalen Fleck aus
Polizei schnappt zahlreiche Schulschwänzer: Furioser Ferienbeginn an Bayerns Flughäfen
Statt Strand gibt‘s jetzt Strafe: Etliche Schulschwänzer hat die Polizei in Bayern kurz vor dem Abflug in den Urlaub geschnappt.
Polizei schnappt zahlreiche Schulschwänzer: Furioser Ferienbeginn an Bayerns Flughäfen
Auf Lastwagen aufgefahren: Motorrad fängt Feuer - Mann (58) stirbt in den Flammen
Ein Motorradfahrer ist am Montagmorgen tödlich verunglückt, als er auf einen Lastwagen auffuhr. Zuvor hatte er offenbar stark beschleunigt.
Auf Lastwagen aufgefahren: Motorrad fängt Feuer - Mann (58) stirbt in den Flammen

Kommentare