BR-Umfrage ergab

„Stille Nacht“ ist das Lieblings-Weihnachtslied

München - Weder "Last Christmas" noch "Feliz Navidad": Eine Umfrage des BR ergab unter anderem, dass der Klassiker "Stille Nacht" das Lieblings-Weihnachtslied der Bayern ist.

„Stille Nacht, heilige Nacht“ ist der Bayern liebstes Weihnachtslied. Bei einer repräsentativen Umfrage des Radiosenders Bayern 1 nannten 52 Prozent die Komposition des österreichischen Dorfschullehrers und Organisten Franz Xaver Gruber als das schönste klassische Weihnachtslied. Weit dahinter landete „O du fröhliche“ mit acht Prozent.

Heiligabend verbringen 86 Prozent der Bayern im Kreis ihrer Familie, nur 3 Prozent mit Freunden, 4 Prozent sind an diesem Tag alleine. Geschenke an Weihnachten seien ihnen selbst unwichtig, sagen 56 Prozent - aber 85 Prozent machen ihren Liebsten Geschenke. Die meisten Bayern feiern Weihnachten unter dem Christbaum (69 Prozent), geschmückt mit elektrischen Kerzen (81 Prozent). Vielfältiger sind die Bräuche beim Essen - aber vielerorts kommen Würstl auf den Tisch (26 Prozent).

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anklage fordert härteres Urteil für Schleuser
In dem Prozess um drei Schleuser in Traunstein legte die Anklage nun Revision ein. Die Staatsanwaltschaft München fordert ein härteres Urteil. 
Anklage fordert härteres Urteil für Schleuser
Flaschensammler löst Polizeieinsatz aus
Der 80-jährige Mann hatte sich einen gefährlichen Ort zum Flaschensammeln ausgesucht und löste dadurch einen Polizeieinsatz aus. 
Flaschensammler löst Polizeieinsatz aus
Kiloweise Marihuana geschmuggelt 
Mehrere Kilo Marihuana hat ein 72 Jahre alter Mann über die niederländische Grenze nach Deutschland geschmuggelt. Die Polizei konnte ihn und den Händler schnappen. 
Kiloweise Marihuana geschmuggelt 
Nächtliches Verkaufsverbot für Döner-Händler
Döner auf der Straße verkaufen - das hat das Verwaltungsgericht Augsburg verboten. Damit darf ein Gastronom vorerst weiter keine Döner zum Mitnehmen verkaufen.
Nächtliches Verkaufsverbot für Döner-Händler

Kommentare