Özil bricht Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 

Özil bricht Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 

Einfamilienhaus brennt aus - 600.000 Euro Schaden

Bad Hindelang/Kempten - Ein Einfamilienhaus im schwäbischen Bad Hindelang ist am Freitagmorgen ausgebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 600 000 Euro.

In den frühen Morgenstunden bemerkte der 55 Jahre alte Hausbesitzer Feuer im ersten Stock des Hauses, teilte die Polizei in Kempten mit. Er, seine 51 Jahre alte Ehefrau und ihr 12 Jahre alter Sohn konnten das Haus unverletzt verlassen. Das Gebäude im Landkreis Oberallgäu brannte völlig aus. Die Ursache war zunächst unklar. Die Löscharbeiten dauerten am Morgen noch an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sch... gebaut“: Betrunkener Geisterfahrer rast auf Polizeistreife zu
Mit seiner Selbsteinschätzung, er habe „Scheiße gebaut“, hat ein 41-Jähriger nicht Unrecht: Der Mann ist in Bamberg als Geisterfahrer fast in eine Polizeistreife gerast …
„Sch... gebaut“: Betrunkener Geisterfahrer rast auf Polizeistreife zu
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß
Bei einem Frontalzusammenstoß ist in Kumhausen (Landkreis Landshut) eine 31-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.
Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Eine junge Frau verdient ihr Geld mit schlüpfrigen Filmchen im Netz. Das sorgt im katholisch geprägten Bayerwald für Aufsehen.
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald

Kommentare