Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut
1 von 23
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut.
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut
2 von 23
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut.
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut
3 von 23
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut.
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut
4 von 23
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut.
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut
5 von 23
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut.
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut
6 von 23
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut.
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut
7 von 23
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut.
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut
8 von 23
Hier sehen Sie Bilder der Vermisstensuche bei Traunreut.

Leblose Person gemeldet

Einsatzkräfte suchen Vermissten - und erleben ihr blaues Wunder

Traunreut - In der Nacht zum Samstag begaben sich Einsatzkräfte in der Nähe von Traunreut auf Vermisstensuche - und erlebten ihr blaues Wunder.

Die Suche nach einer vermeintlich leblosen Person entwickelte sich für die Einsatzkräfte nahe Traunreut ganz anders: Denn was sie fanden, waren Betrunkene.

Nach vorläufigen Informationen von der Einsatzstelle wurde in der Nacht zum Samstag die Polizei in Traunreut von einem Anrufer informiert, dass sich im Bereich zwischen Kolpingstraße in Traunreut und Poschmühle am sogenannten Schneckenberg eine leblose Person befände.

Beim Eintreffen der Streife am genannten Ort konnte jedoch niemand entdeckt werden. Auch der Anrufer war nicht mehr auffindbar.

Daraufhin wurden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Stein / Traun sowie zur Unterstützung ein Polizeihubschrauber hinzugezogen, um das Gebiet abzusuchen.

Nach kurzer Suche konnten als erstes zwei stark alkoholisierte Jugendliche aufgefunden werden. Nach deren Angaben musste sich aber noch eine dritte Person in dem am Schneckenberg befindlichen Waldstück befinden. Daraufhin wurden weitere Einsatzkräfte der Polizei sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Traunreut hinzugezogen. Nach längerer Suche konnte auch dieser Jugendliche stark alkoholisiert, aber unverletzt aufgefunden werden.

Die drei um die 20 Jahre alten Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben. Es handelte sich um zwei Männer und eine Frau.

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Erst am Dienstag hat ein Lkw-Fahrer das Ende eines Staus übersehen. Er starb. Einen Tag später kracht es an fast der gleichen Stelle erneut. Wieder sterben Menschen.
Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Bierbrauen ist eine Kunst für sich, da kommt mancher auf ganz kuriose Ideen. Ein Oberfranke hat sich für die Version „Erotikbier“ entschlossen - das soll eine besondere …
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Am späten Mittwochnachmittag kam es im Gemeindegebiet Chieming zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Bauernhof brennt komplett aus: Jetzt ermittelt die Kripo
Bei einem Großbrand im Landkreis Landshut sind am Montagmorgen große Teile eines Firmengeländes zerstört worden. Offenbar wurden in der Halle Pflanzenschutzmittel …
Bauernhof brennt komplett aus: Jetzt ermittelt die Kripo

Kommentare