Zwischenfall in London - Polizei evakuiert Bahnhof Oxford Circus

Zwischenfall in London - Polizei evakuiert Bahnhof Oxford Circus
+
Die Halle hat eine ähnliche Dachkonstruktion wie das eingestürzte Stadion in Bad Reichenhall.

Einsturzgefahr in Deggendorf

Dach von Eishalle muss abgerissen werden

Deggendorf - Wegen Einsturzgefahr muss das Dach des Deggendorfer Eisstadions abgerissen werden. Die Halle hat eine ähnliche Dachkonstruktion wie das eingestürzte Stadion in Bad Reichenhall.

Grund sei ein starker Pilzbefall der mehr als 40 Jahre alten Holzbinder in der Dachkonstruktion, sagte Oberbürgermeister Christian Moser (CSU) am Dienstag. „Das Dach kann eine größere Menge Schnee nicht mehr tragen. Und da geht Sicherheit eindeutig vor.“ Das Eisstadion in Deggendorf ist ähnlich wie die Eishalle in Bad Reichenhall gebaut, wo 2006 beim Einsturz des Daches 15 Menschen ums Leben gekommen waren.

Arbeiter das Dach der Eishalle im Winter von Schnee befreien.

Der Stadtrat hatte die Maßnahme am späten Montagabend beschlossen. Nach derzeitigem Stand belaufen sich die Kosten der Generalsanierung auf 13 Millionen Euro. „Das können wir uns nach den immensen Schäden durch das Hochwasser nicht leisten“, betonte Moser. Er habe bereits den zuständigen Landrat um Finanzhilfe gebeten. Eine Entscheidung steht noch aus. Damit ist auch die Zukunft des Eishockeyclubs Deggendorfer SC weiter unsicher. Denkbar ist laut Moser, dass der Verein seine Meisterschaftsspiele unter freiem Himmel absolviert. Der Club hat bereits eine entsprechende Ausnahmegenehmigung beim Deutschen Eishockeybund beantragt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare