Einsturzgefahr nach Explosion in Biogas-Anlage

Mering/Augsburg - Für ein mehrstöckiges Werksgebäude einer Biogas-Anlage bei Mering (Landkreis Aichach-Friedberg) besteht nach einer Explosion akute Einsturzgefahr.

Lesen Sie auch:

Millionenschaden bei Explosion in Biogas-Anlage

Die Detonation ereignete sich am Dienstagabend bei Schweißarbeiten an einem fast leeren Gärgas-Kessel. Dabei entstand ein Schaden von rund zwei Millionen Euro. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Nord vom Mittwoch blieben die beiden Arbeiter am Schweißgerät unverletzt. Durch die Wucht der Explosion wurde der rund 50 Tonnen schwere Stahldeckel des Gasbehälters abgesprengt und auf das Gebäude in unmittelbarer Nähe geschleudert. Das mehrstöckige Gebäude wurde dabei massiv beschädigt und ist nun einsturzgefährdet. Es wurde zunächst gesichert, da unklar war, wie stark die Substanz des Hauses in Mitleidenschaft gezogen wurde und ob das Haus abgebrochen werden muss. Die Ermittlungen dazu seien noch nicht abgeschlossen, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher stehlen Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro
Bei einem Einbruch in einen Getränkemarkt in Nürnberg sind in der Nacht auf Samstag Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen worden.
Einbrecher stehlen Spirituosen im Wert von mehreren Tausend Euro
Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
Ein unbekannter Täter hat kurz nach Mitternacht einen Pflasterstein auf die A8 geworfen und ein fahrendes Auto getroffen. Die Polizei sucht nach Zeugen. 
Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Die große Sicherheitskontrolle am Münchner Hauptbahnhof soll nur der Anfang gewesen sein. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will die Kontrollen ausweiten.
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Vier Menschen werden bei Unfall in Unterfranken verletzt
Ein 20-Jähriger hat im Landkreis Miltenberg beim Abbiegen ein Auto übersehen. Bei dem Unfall wurden vier Menschen leicht verletzt. 
Vier Menschen werden bei Unfall in Unterfranken verletzt

Kommentare