Unfall im Zillertal

Eiskletterer von Lawine schwer verletzt

Mayrhofen - Beim Eisklettern ist ein 43-Jähriger bei Mayrhofen im Tiroler Zillertal von einer Lawine erfasst und schwer verletzt worden.

Der Mann aus Polen war am Sonntagnachmittag gemeinsam mit einem 54-Jährigen in einem gefrorenen Wasserfall in der Nähe der Grawandhütte unterwegs, als sich über ihm eine Eis-Schnee-Lawine löste und ihn erfasste. Sein unverletzt gebliebener Kletterpartner alarmierte laut Polizei die Rettung, die den schwer am Rücken Verletzten per Hubschrauber in eine Klinik flog.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser

Kommentare