Eklat in Augsburg: Plastinierter Sex-Akt enthüllt

Augsburg - Der umstrittene Plastinator Gunther von Hagens hat in Augsburg für einen Eklat gesorgt: Er hat einfach den plastinierten Sex-Akt enthüllt - und sich so dem Verbot der Stadt widersetzt.

Bilder von dem umstrittenen "Liegenden Akt"

Verboten: Leichen beim Liebensakt

Lesen Sie auch:

Leichen-Liebesakt bleibt verhüllt

Leichen-Ausstellung: Stadt will Raum mit Liebesakt sperren

Hagens zeigt Fotos von Leichen beim Liebesakt

Augsburg verbietet plastinierten Liebesakt

Er ignorierte das Verbot der Stadt, die eine Zurschaustellung des Aktes im Rahmen der "Körperwelten-Ausstellung" als Verstoß gegen das bayerische Bestattungsgesetz untersagt hatte. Das Verwaltungsgericht hatte in einer Eilentscheidung die Enthüllung des liegenden Aktes verboten. Daraufhin enthüllte von Hagens am Donnerstag einen schwebenden Liebesakt, der zuvor schon in Berlin und London gezeigt worden war.

Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) nannte Hagens' Verhalten "ungehörig" und forderte vor Ort die sofortige Verhüllung des Liebesaktes. Da sich von Hagens weigerte, machte Gribl von seinem Hausrecht der Messe Gebrauch, erließ eine Zutrittsverbot für den Ausstellungsraum und ließ den Akt verhüllen. Danach wurde der Raum von der Augsburger Feuerwehr mit Brettern zugenagelt.

Der zuständige Referent Rainer Schaal brach seinen Urlaub ab und eilte zum Ausstellungsgelände. Er erklärte, die Stadt werde mit allen Mitteln das erlassene Verbot durchsetzen. Gegen von Hagens wurde ein sofort vollziehbares Zwangsgeld von 10.000 Euro erlassen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Einen gehörigen Schock hat dieser Autofahrer erlitten. Er hielt einen am Straßenrand schlafenden Betrunkenen für eine Leiche.
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.