+
Josef Kraus.

Bekannt auch aus etlichen Talkshows

Ende einer Ära: Bildungsexperte Josef Kraus hört auf

  • schließen

Da geht eine Ära zu Ende: Josef Kraus (66), seit 30 Jahren Vorsitzender des Deutschen Lehrerverbands, gibt zum 1. Juli sein Amt auf.

München– Kraus, der vor zwei Jahren als Direktor des Gymnasiums in Vilsbiburg pensioniert wurde, ist eine der profiliertesten (konservativen) Stimmen zu Bildungsfragen und sowohl durch Bücher („Helikoptereltern“; „Der Pisa-Schwindel“) als auch Talkshow-Präsenz bekannt. In den 30 Jahren seiner Amtszeit hat er, wie er spaßeshalber ausgerechnet hat, 118 Schulminister in den Bundesländern kommen und gehen sehen.

Zur Wahl am 15. Mai werde er nicht mehr antreten, bestätigte Kraus gegenüber unserer Zeitung. Zugleich kündigte er an, er werde „bildungspolitisch nicht verstummen“ – er trage sich mit dem Vorhaben, eine Gesellschaft für Bildungspolitik und Bildungspublizistik zu gründen.

Heinz-Peter Meidinger. 

Sein Nachfolger ist bei Bildungsexperten in Land und Bund beileibe nicht unbekannt: Heinz-Peter Meidinger führt seit 2004 den Deutschen Philologenverband. Dieses Verbandsamt gibt der 62-Jährige, der ein Gymnasium in Deggendorf leitet, demnächst auf. Der Deutsche Lehrerverband ist ein Dachverband von fünf Bildungsorganisationen: Philologen, Realschul-, Wirtschaftsschul- und Berufsschullehrer sind dort vereint, zudem die Katholische Erziehergemeinschaft. 

Meistgelesene Artikel

Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Nach dem Fund einer Bombe hat die Polizei die A3 am Dienstagabend gesperrt. Autofahrer hatten mit Einschränkungen zu kämpfen.
Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
In einem 40-Seelen-Dorf in Mittelfranken herrschte am Montag ein Ausnahmezustand. Hunderte Menschen hatten sich versammelt, um gegen einen YouTuber zu protestieren. 
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Die Aktion „Künstler mit Herz“ will einen geschundenen Begriff wieder aufpolieren und greift dazu auf ungewöhnliche Mittel zurück.
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren

Kommentare