Entführertrio festgenommen

Regensburg - Sie hatten einen Mann verprügelt, erpresst und entführt, jetzt sind drei der mutmaßlichen Täter geschnappt worden. Die Männer sitzen in Haft, der Vierte ist noch auf der Flucht.

Nach der Entführung eines Erpressungsopfers hat die Regensburger Kripo drei Männer festgenommen, ein vierter Verdächtiger ist noch auf der Flucht. Die 21 bis 25 Jahre alten Männer hatten in einem Park einen 20-Jährigen zusammengeschlagen und das Opfer gezwungen, an einem Geldautomaten einen vierstelligen Betrag abzuheben und dem Quartett zu geben. Anschließend wurde der Mann fast einen Tag lang in der Wohnung eines Täters gefangen gehalten, um von ihm noch einmal Geld erbeuten zu können. Nach Ende des Martyriums erstattete der 20-Jährige Anzeige. Die drei bereits gefassten Männer säßen in Haft, berichteten die Ermittler am Montag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare