Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Entsorgte "Windel" voll mit Kokain

Teisendorf/Traunstein - Ein Pärchen aus Hessen ging am Mittwoch Fahndern der Polizei Traunstein ins Netz. Die beiden hatten auf einer Zugreise 116 Gramm Kokain im Gepäck.

Das Schmuggler-Pärchen gab bei der Kontrolle durch Scheinfahnder der Polizei Traunstein an, auf der Heimreise von Graz nach Essen zu sein. Als die Beamten das Gepäck der 21-Jährigen und ihres 24-jährigen Lebensgefährten durchsuchten, stopfte die junge Frau ein in Servietten gewickeltes Päckchen in den Mülleimer des Eurocity-Abteils.

Sie gab an, dass es sich dabei um eine gebrauchte Windel handelt. Da die Fahnder bei ihrem 24-jährigen Begleiter allerdings eine verdächtige Substanz feststellten, nahmen sie die "Windel" noch einmal genauer unter die Lupe. Zum Vorschein kamen drei Plastiktütchen mit zusammen 116 Gramm Kokain.

Das Pärchen wurde daraufhin festgenommen. Die beiden sitzen derzeit in verschiedenen Justizvollzugsanstalten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Am Freitag beginnt in Berlin die Grüne Woche, 400.000 Besucher werden erwartet. Auch der Freistaat will mit Weißwürsten, Milchbar und regionalem Bier Appetit auf Bayern …
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge sollen fallen - so will es nun auch ganz offiziell die CSU im Landtag. Davon profitieren sollen auch Anlieger, vor deren Haustür …
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag

Kommentare