100 Euro Schaden

Er ist wohl kein Ostern-Freund: Mann zerstört Osterdeko

Ein stark alkoholisierter Mann zerstörte in Neustadt bei Coburg die Osterdeko - Er riss Blumen heraus und verteilte Eier auf dem Marktplatz. Das Motiv ist unklar.

Neustadt bei Coburg - Ein 35-Jähriger hat kurz vor den Feiertagen die Osterdekoration auf dem Marktplatz von Neustadt bei Coburg (Landkreis Coburg) stark beschädigt. Aus bislang unbekannten Gründen riss er Blumen heraus und verteilte die Ostereier auf dem Platz, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei entstand laut den Beamten ein Schaden von knapp 100 Euro. Weil er einen Alkoholwert von mehr als 2,3 Promille hatte, musste er die Nacht zum Samstag in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Dort war er bereits in der Nacht zum Karfreitag wegen eines Körperverletzungsdelikts. Wegen Sachbeschädigung sei gegen den 35-jährigen Mann eine Strafanzeige gestellt worden, so ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - und kann zunächst nicht geborgen werden
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - und kann zunächst nicht geborgen werden
Razzia bei Security von Erstaufnahme-Einrichtung
Gegen die Security der Erstaufnahme für Asylbewerber in Donauwörth wird ermittelt. Die Polizei Dillingen hat am Mittwoch eine Razzia durchgeführt.
Razzia bei Security von Erstaufnahme-Einrichtung
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hohe Rauchschwaden auf der Autobahn: Ein Wagen brannte am Mittwoch auf der A93 lichterloh. 
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.