Zug erfasst Auto an unbeschranktem Bahnübergang

Türkheim - An einem unbeschrankten Bahnübergang in Türkheim im Unterallgäu ist am Montag ein Auto von einem Zug erfasst worden. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, wurden die beiden Insassen des Wagens leicht verletzt.

Nach ersten Ermittlungen hat die 34-jährige Fahrerin den herannahenden Zug in den frühen Morgenstunden übersehen. Ihr Auto wurde von der Lokomotive erfasst und zur Seite geschoben. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf etwa 15 000 Euro, die private Bahnstrecke war nach dem Unglück am Morgen zeitweise gesperrt. In dem Zug saßen keine Reisenden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund greift Huhn an - Besitzer flippt aus
Ein Huhnbesitzer und eine Hundebesitzerin haben sich in Unterfranken in die Haare bekommen. Der Hund hatte die Henne angegriffen, woraufhin deren Besitzer ausrastete.
Hund greift Huhn an - Besitzer flippt aus
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Ein noch unbekannter Lottospieler aus Bayern hat bei der Ziehung am vergangenen Samstag im Spiel 77 den Jackpot geknackt und darf sich nun über exakt 3.277.777 Euro …
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen

Kommentare