Bisher ohne Erfolg

Nach Hilferufen: Helfer suchen stundenlang nach Vermisstem 

Ein Zeuge hörte am Main bei Volkach einen Hilferuf und Geräusche aus dem Wasser und rief die Polizei. Die große Suchaktion, die von einem Hubschrauber unterstützt wurde, blieb aber erfolglos. 

Volkach - Eine groß angelegte Suchaktion auf dem Main bei Volkach in Unterfranken ist in der Nacht zu Montag ergebnislos verlaufen. Auslöser waren Hilferufe, die ein Zeuge vernommen habe, teilte die Polizei mit. Da ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden konnte, starteten die Beamten die Suchaktion von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei. Die Suche sollte auch noch am Morgen fortgesetzt werden.

Etwa gegen Mitternacht hatte ein Zeuge auf einem Campingplatz im Landkreis Kitzingen Hilferufe von der gegenüberliegenden Mainseite sowie Wassergeräusche wahrgenommen und die Polizei verständigt. An der Suchaktion waren 250 Männer und Frauen beteiligt, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild). 

Meistgelesene Artikel

Wetter in Bayern: Experte sagt Eiseskälte bis Februar voraus - und gibt nützliche Tipps
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Experte sagt Eiseskälte bis Februar voraus - und gibt nützliche Tipps
Kontrolle nimmt tragisches Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht
Bei einer Kontrolle auf einem Parkplatz an der A3 bei Passau ist ein Zollbeamter von einem rollenden Lastwagen eingequetscht und schwer verletzt worden.
Kontrolle nimmt tragisches Ende: Zollbeamter von rollendem Lkw eingequetscht
Tödlicher Unfall: Auto fährt auf Gleise - Zug erfasst Wagen
Ein tödlicher Unfall hat sich an einem Bahnübergang in Pfronten im Ostallgäu ereignet. Ein Auto wurde dabei von einem Zug erfasst.
Tödlicher Unfall: Auto fährt auf Gleise - Zug erfasst Wagen
Albtraum auf A93: Unbeleuchteter Wagen auf rechter Spur – Auto kracht hinein, 44-Jähriger tot
Bei einem schweren Unfall auf der A93 ist ein Mann ums Leben gekommen. Auf der Autobahn stand ein unbeleuchteter Wagen auf der rechten Fahrspur, es kam zum verheerenden …
Albtraum auf A93: Unbeleuchteter Wagen auf rechter Spur – Auto kracht hinein, 44-Jähriger tot

Kommentare