Ergebnislose Suche nach vermeintlichen Hilferufen

Schönau am Königssee – Am Mittwochnachmittag gegen 16.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Bergwacht Berchtesgaden und der BRK-Wasserwacht aufgrund vermeintlicher Hilferufe zum Kaunersteig gerufen.

Ergebnislose Suche nach vermeintlichen Hilferufen

Wanderer hatten der Integrierten Leitstelle Traunstein mitgeteilt, dass sie im Bereich des Steigs mehrmals Hilferufe gehört hätten. Nachdem die Retter mit dem Motorboot der Wasserwacht ausgerückt waren und im Bereich St. Bartholomä Kontakt zu den Meldern aufgenommen hatten, nahmen sie zu Fuß und mit Boot die Suche auf, die einige Zeit später abgebrochen werden musste, nachdem die gefährlichsten Stellen des Steigs ohne Feststellung kontrolliert worden waren. Woher die Rufe letztendlich kamen konnte keiner genau sagen. Zwei Einsatzkräfte der Wasserwacht sowie vier Männer der Bergwacht waren runde eine Stunde lang gefordert.

fz/ml

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

Kommentare