Frau hört Hilfeschreie

Zehnjähriger bricht auf Eisfläche ein - Helfer reagieren goldrichtig

Ein zehnjähriger Bub ist in Ergolding (Kreis Landshut) auf einem Weiher durch die Eisdecke gebrochen.

Ergolding - Eine 75-jährige Frau hörte die Hilfeschreie des Kindes und sprach vier junge Männer an, die dem Buben einen Rettungsring zuwarfen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Männer - zwischen 17 und 20 Jahre alt - zogen den Zehnjährigen gemeinsam aus dem Wasser. Er erlitt eine Unterkühlung sowie Abschürfungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Bub war am Dienstag auf das Eis gegangen, obwohl der Weiher nur noch zur Hälfte zugefroren war.

Die Polizei bezeichnete den Einsatz der Helfer als „absolut professionell“. Sie hätten dem Kind, das aus eigener Kraft nicht ans Ufer kam, das Leben gerettet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Meistgelesene Artikel

Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Am Samstag gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Nun ermittelt die Polizei, wieso der Brand ausbrach.
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer
Zu einem schweren Unfall kam es am späten Samstagabend im Landkreis Hof. Ein Biker erfasste ein Wildschwein. 
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt

Kommentare