Tödlicher Unfall

Frau (84) von Lastwagen überrollt

Ergoldsbach - Eine 84-jährige Fußgängerin ist im niederbayerischen Ergoldsbach (Landkreis Landshut) von einem anfahrenden Lkw überrollt worden.

In einem Stau überquerten die alte Frau und ihre 64-jährige Begleiterin am Dienstagvormittag die mitten durch den Ort führende Hauptstraße vor dem stehenden Lastwagen. Als die hundert Meter entfernte Ampel auf grün sprang, gab der 32-jährige Lkw-Fahrer Gas und überrollte die 84-Jährige. Die 64-Jährige konnte sich noch zurück auf den Gehweg retten. Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hauptangeklagter fehlt bei Prozess um tödlichen Verkehrsunfall in Rosenheim
Ende 2016 verursachte ein 23-Jähriger einen Verkehrsunfall - zwei Frauen starben. Nun fehlt er beim Prozessauftakt - krankheitsbedingt.
Hauptangeklagter fehlt bei Prozess um tödlichen Verkehrsunfall in Rosenheim
Rasentraktor: Hausmeister verliert fünf Finger
Ein 64-jähriger Hausmeister hat in das rotierende Messer des Mähwerks gegriffen und sich alle fünf Finger einer Hand abgetrennt - nun wird versucht, sie wieder anzunähen.
Rasentraktor: Hausmeister verliert fünf Finger
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Ein vermeintlich gehbehinderter Insasse der Justizvollzugsanstalt sitzt im Rollstuhl und wird daher nicht bewacht - dann ist der Häftling auf einmal weg.
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste
Der Fahrer eines Reisebusses hat nahe Coburg mit einem Ausweichmanöver einen schweren Unfall verhindert - dann befreite er auch noch die eingeschlossenen Fahrgäste.
Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion