Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Minimalbesetzung

Erholung vom Weihnachtstrubel: Post macht Pause

München – Minimalbesetzung bei der Deutschen Post: Am kommenden Samstag, 27. Dezember, feiern bayernweit traditionell viele Brief- und Paketzusteller ihre Überstunden ab – Erholung vom Stress vor Weihnachten.

Es gebe an diesem Tag „deutlich weniger“ Personal, sagt ein Sprecher der Post.

Die verbliebene Belegschaft muss an diesem Tag stark vergrößerte Zustellbezirke beliefern. Die Post rechnet aber dennoch nicht damit, dass es zu Verzögerungen oder gar Ausfällen bei der Zustellung kommt. Denn in den Tagen vorher – an Heiligabend sowie an den Weihnachtsfeiertagen – würden naturgemäß sehr viel weniger Sendungen von den Kunden aufgegeben. Von vielen Firmen und Geschäftskunden falle gar keine Post an. „Jede Sendung wird zugestellt“, beteuert der Sprecher.

Eine Zustellerin der Post AG aus dem Raum der Niederlassung Freising allerdings stellt den Sachverhalt etwas anders dar. In einem Schreiben, das unserer Zeitung vorliegt, erklärt sie, dass die Zusteller aus Kostengründen „nicht arbeiten dürfen“. Zur Niederlassung Freising gehörten die Landkreise Freising, Dachau, Erding, Landshut, Pfaffenhofen und die Stadt Ingolstadt. Die Zustellerin schätzt, dass mehrere 100 000 Postsendungen betroffen sind. Auch die Briefkasten-Leerung sei von der Entscheidung tangiert.  

dw/cm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen
Ein unbeteiligter Rennradler mischte sich am Sonntag unter die Teilnehmer eines Triathlons im Allgäu. Dabei verursachte er einen Unfall - und ließ die Verletzten einfach …
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen

Kommentare