+
Die kleine Helena Elisa liegt am 12.12.2012 im Kreißsaal der Frauenklinik in Erlangen bei ihrer Mutter Hanna.

Baby kommt am 12.12. um 12.12 Uhr zur Welt

Erlangen - Ihre Freunde dürften es später einmal nicht schwer haben, sich ihren Geburtstag zu merken - und zwar auf die Minute genau: Helena Elisa aus Erlangen kam am 12.12 um 12.12 Uhr zur Welt.

Kaiserschnitt, auf die Minute genau: Die kleine Helena Elisa ist am 12.12.12 um 12.12 Uhr in der Erlanger Frauenklinik auf die Welt gekommen. "Sie ist kerngesund und quietschfidel", sagte Mutter Hanna am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Sie wollte ihr Kind am Schnapszahl-Datum per Kaiserschnitt entbinden. "Es ist ein tolles Datum, und unsere Oma hat heute auch Geburtstag", sagte die 37-Jährige. Sie hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass ihre kleine Helena auch pünktlich auf die Minute kommen würde. Zufällig sei der Kaiserschnitt auf die Mittagszeit gelegt worden, sagte Oberarzt Sven Kehl: "Dann haben wir bei der Entbindung einfach noch eine halbe Minute gewartet."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Die Polizei hat stromabwärts hinter Ingolstadt einen Mann aus der Donau gefischt. Der Tote hatte einen Autoschlüssel für einen Audi S3 dabei. Die Kripo Ingolstadt …
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Bei einem fatalen Frontalzusammenstoß von zwei Autos sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste die Unfallinsassen befreien.
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Zeugen-Aussagen ein „Riesenpuzzle“: Warum musste Maurice an seinem Blut ersticken?
Schock und Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Nach dem Obduktionsergebnis äußert sich nun der zuständige Oberstaatsanwalt …
Zeugen-Aussagen ein „Riesenpuzzle“: Warum musste Maurice an seinem Blut ersticken?
Theatergruppe der JVA Straubing spielt den „Boandlkramerblues“ 
Mit der Theatergruppe der JVA Straubing dürfen einige Häftlinge einmal im Jahr ein Stück aufführen. Der Applaus des Publikums ist für sie wie Balsam für ihre Seelen. …
Theatergruppe der JVA Straubing spielt den „Boandlkramerblues“ 

Kommentare