Nadine K.

Drama um Nadine K.

Ermordet kurz vor der Hochzeit

Gerhardshofen – Bei einer in der Aisch entdeckten Frauenleiche handelt es sich um die vermisste 32-Jährige aus Emskirchen. Jetzt kommt raus: Vergangenens Wochenende wollte Nadine K. heiraten.

Nadine K. fiel wahrscheinlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer, wie die Polizei gestern mitteilte. „Feingewebliche Untersuchungen müssen nun noch genauere Auskunft über die Todesursache geben.“

Die 32-Jährige war seit vergangenem Donnerstag verschwunden. Am Freitag wurden ihr Auto und ihre Kleider in Gerhardshofen (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) entdeckt. Einsatzkräfte suchten daraufhin die Aisch mit Schlauchbooten, Hubschraubern und Hunden ab. Am Dienstag fanden Taucher die Leiche. Die Polizei hat eine Sonderkommission eingerichtet und sucht nach Zeugen.

Nadine K . wollte am vergangenen Wochenende ihre Hochzeit feiern. Doch davor verschwand die 32-jährige Mutter eines vierjährigen Sohnes am 6. Juni einfach spurlos. Ihr Lebensgefährte alarmierte die Polizei. Die Beamten durchforsteten Emskirchen und benachbarte Orte. Freitagvormittag wurde Nadines Auto im zwölf Kilometer entfernten Gerhardshofen entdeckt. Laut einem Zeugen stand es bereits am Donnerstag um 6 Uhr morgens dort. Warum – diese Frage muss die Polizei jetzt klären. „Wir wissen nicht, wie das Auto mitten in der Nacht dorthin kam“, sagte ein Sprecher der tz.

Bei der Obduktion sollen nach Informationen der tz auch Würgemale festgestellt worden sein. Vom Täter fehlt jede Spur. Die Ansbacher Kriminalpolizei ermittelt jetzt mit Hochdruck und hat bereits eine 20 Mann starke Sonderkommission eingerichtet. Diese sucht nach Zeugen, die die Mutter, die heiraten wollte, noch lebend gesehen haben.  

aw/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht
Ein Mann (50) soll in Nürnberg zuerst seine Familie angegriffen und dann Passanten bedroht haben. Danach flüchtete er. Eine großangelegte Fahndung blieb erfolglos.
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht
Hitzewelle im Anmarsch - Rekordtemperaturen für kommende Woche angesagt
Ein Ende des Sommers ist nicht in Sicht. Am Wochenende noch viel Regen in Bayern, aber ab nächster Woche rollt die Hitzewelle mit Rekordtemperaturen ins Land.
Hitzewelle im Anmarsch - Rekordtemperaturen für kommende Woche angesagt
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Bei ihrem traditionellen Fischertag haben sich am Samstagmorgen genau 1188 Memminger auf die Jagd nach Forellen gemacht.
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Eine junge Frau verdient ihr Geld mit schlüpfrigen Filmchen im Netz. Das sorgt im katholisch geprägten Bayerwald für Aufsehen.
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion