Ernteausfall: Winzer erwarten Umsatzeinbruch

Kitzingen - 2010 lief es doch so gut für die fränkischen Winzer: da verbuchte die Genossenschaft ein Umsatzplus. Das wird sich nun wohl ändern. Was die Winzergemeinschaft befürchtet:   

Wegen Ernteausfällen rechnet Frankens größte Winzergemeinschaft GWF im kommenden Jahr mit sinkenden Umsätzen. Heuer werde nur etwa die Hälfte der Erntemenge zur Verfügung stehen, sagte der geschäftsführende GWF-Vorstand Michael Schweinberger am Dienstag in Kitzingen. 2012 werde sich dieser Einbruch dann beim Umsatz bemerkbar machen.

Im vergangenen Jahr konnte die Genossenschaft 36,8 Millionen Euro umsetzen - 2,2 Prozent mehr als 2009. Ein Kälteeinbruch Anfang Mai hatte die unterfränkischen Winzer in große Schwierigkeiten gebracht, der Frost zerstörte viele Reben.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare