Erntedankfest - Aufruf zu regionalen Produkten

München - Mit Gottesdiensten haben Katholiken in ganz Bayern am Sonntag das Erntedankfest gefeiert. Die Altäre waren teils mit Feldfrüchten geschmückt.

Die Katholische Landvolkbewegung (KLB) Bayerns und die Umweltbeauftragten der bayerischen Diözesen riefen in einer Anregung für die Gottesdienste dazu auf, regionale Produkte einzukaufen. “Wer weiter denkt - kauft näher ein“ lautet auch das Motto des “Tags der Regionen“, der bundesweit am Erntedankfest begangen wird. Angesichts von Klimawandel und Wirtschaftskrise seien alle - Produzenten, Verarbeiter, Handel oder Verbraucher - aufgefordert, gemeinsam nach Wegen in eine gute Zukunft zu suchen, hieß es.

Mit dem Erntedankfest wird im Herbst Gott für die Gaben der Ernte gedankt und daran erinnert, dass der Erfolg nicht allein in der Hand des Menschen liegt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare