+
Das Reh rannte wenig später glücklich davon

Tierischer Einsatz

Erschöpftes Reh auf der Autobahn

Bad Wörishofen - Tierischer Polizeieinsatz auf der A96 bei der Anschlussstelle Bad Wörishofen: Autofahrer hatten am Dienstag ein Reh an der Autobahn entdeckt.

Sofort nachdem die Autobahnpolizei alarmiert wurde, machte sich eine Streife auf den Weg. Die Beamten fanden das erschöpfte und verängstigte Tier neben der Fahrbahn. In seiner Verzweiflung sprang es zeitweise auch auf die Straße, was eine Gefahr für Mensch und Tier war.

Den Beamten gelang es, das erschöpfte Tier mit bloßen Händen einzufangen und zum nächsten Durchgangstor durch den Wildschutzzaun zu tragen. Das Reh erkannte die wiedergewonnene Freiheit recht schnell und lief glücklich und erleichtert davon.

tz

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fasching 2017: So wird das Wetter in Bayern
München - Wie wird das Wetter an Fasching 2017 in Bayern? Hier finden Sie die komplette Übersicht zu allen närrischen Tagen.
Fasching 2017: So wird das Wetter in Bayern
Frau ermordet: Ehemann unter Verdacht 
Iggensbach - „Ich habe meine Ehefrau umgebracht“: So muss es geklungen haben, als ein 50-Jähriger den Mord am Telefon gestand.
Frau ermordet: Ehemann unter Verdacht 
Gülle gestohlen: Dieb brauchte Mist für eine Einreibekur
Berg - Warum klaut man zwei Eimer voller Gülle? Ein 26-Jähriger tat es zur Körperpflege.
Gülle gestohlen: Dieb brauchte Mist für eine Einreibekur
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 
Landsberg - Ein Wettrennen mit Polizeibeamten, umfahrene Straßensperren und ein Warnschuss: Ein betrunkener JVA-Freigänger zettelte in Landsberg eine ausgewachsene …
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Kommentare