Drama an der Autobahn

Erstochene Frau aufgefunden: A3 gesperrt

  • schließen

Marktheidenfeld - Bisher lässt sich nur erahnen, welches Drama sich an der A3 abgespielt haben mag: Nach dem Fund von zwei Leichen wurde die Autobahn gesperrt.

Die A3 zwischen Marktheidenfeld und Rohrbrunn wurde am Sonntagmorgen voll gesperrt, wie der BR berichtet. Auf einer Autobahnbrücke wurde eine Frau erstochen in ihrem Fahrzeug aufgefunden. Die Leiche eines Mannes wurde demnach unter der Brücke entdeckt. 

Genauere Angaben machten die Beamten zunächst nicht - sie gehen aber von einem Tötungsdelikt aus: „Vermutlich war es ein Beziehungsdrama“, sagte ein Polizeisprecher. Die A3 Richtung Frankfurt wurde zunächst im Bereich des Tatorts komplett gesperrt.

lin/dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Sonne lacht über Bayern - doch hat es sich bald ausgestrahlt?
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Die Sonne lacht über Bayern - doch hat es sich bald ausgestrahlt?
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Die Polizei hat stromabwärts hinter Ingolstadt einen Mann aus der Donau gefischt. Der Tote hatte einen Autoschlüssel für einen Audi S3 dabei. Die Kripo Ingolstadt …
Unbekannter Toter aus der Donau konnte identifiziert werden
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Bei einem fatalen Frontalzusammenstoß von zwei Autos sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste die Unfallinsassen befreien.
Fataler Frontal-Crash: Feuerwehr muss Schwerverletzte befreien
Zeugen-Aussagen ein „Riesenpuzzle“: Warum musste Maurice an seinem Blut ersticken?
Schock und Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Nach dem Obduktionsergebnis äußert sich nun der zuständige Oberstaatsanwalt …
Zeugen-Aussagen ein „Riesenpuzzle“: Warum musste Maurice an seinem Blut ersticken?

Kommentare