+
Reinhard Marx wird Ehrenmitglied der bayerischen Gebirgsschützen.

Erzbischof wird Ehrenmitglied der Gebirgsschützen

München/Weyarn - Der Münchner Erzbischof Reinhard Marx wird Ehrenmitglied der bayerischen Gebirgsschützen.

Am Montag (7. Dezember) überreicht Landeshauptmann Karl Steininger dem katholischen Oberhirten in München die Ehrenurkunde der Kompanie “Gotzinger Trommel“ mit Sitz in Weyarn (Landkreis Miesbach). Als äußeres Zeichen der Mitgliedschaft erhält Marx den für die Gebirgsschützen typischen Hut. Der Salutzug der Kompanie wird zudem im Garten des Wohnsitzes von Marx einen Ehrensalut schießen. “Es ist für uns eine große Ehre, dass wir Erzbischof Marx in unseren Reihen aufnehmen dürfen“, sagte Steininger laut Mitteilung des Erzbischöflichen Ordinariats in München vom Mittwoch.

Die Gebirgsschützen hatten bereits bei der Amtseinführung von Marx vor dem Liebfrauendom Salut geschossen. In seiner westfälischen Heimat ist Marx geistlicher Schutzherr der Geseker St. Sebastianus Schützenbruderschaft. Als neues Ehrenmitglied der bayerischen Gebirgsschützen befindet sich Marx in prominenter Gesellschaft: Sein oberster “Chef“, Papst Benedikt XVI., ist Ehrenmitglied der Tegernseer Gebirgsschützen. Die Gebirgsschützen verteidigten einst ihre alpenländische Heimat - und dies auch mit Waffengewalt. Heute pflegen sie in ihren farbenfrohen Uniformen - den “Monturen“ - nur das Brauchtum. Alljährlich am ersten Sonntag im Mai halten sie ihren Patronatstag

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare