+
Fünf Feuerwehrfahrzeuge rückten an.

Na, Mahlzeit!

Essen angebrannt: Feuerwehr rückt aus

Bad Reichenhall - Die Nachbarn machten sich Sorgen, weil es stark aus einer Wohnung ihres Mehrfamilienhauses in Bad Reichenhall rauchte. Sie riefen die Feuerwehr. Schnell stellte sich heraus: Die Ursache war banal.

Gegen 15 Uhr meldeten Bewohner aus einem Mehrparteienhaus im Großen Grund eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Stock. Die Leitstelle Traunstein alarmierte daraufhin sofort die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall und das Reichenhaller Rote Kreuz, das mit Rettungswagen und Einsatzleiter ausrückte.

Atemschutzgeräteträger drangen über das Treppenhaus und über eine Steckleiter und über den Balkon in die verrauchten Räume vor, konnten aber keine Bewohner finden, da offenbar niemand zu Hause war.

Dafür stellten sie schnell fest, warum es qualmte: Der Grund war angebranntes Essen in der Küche. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen vor Ort, belüftete die Wohnung und konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken. Verletzte gab es keine. Nur das Essen dürfte wohl ungenießbar gewesen sein.

Quelle: BRK BGL

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 

Kommentare