Burschen blitzen bei Mädchen ab

Essensschlacht im McDonald's: Polizeieinsatz

Bad Grönenbach - Weil eine Gruppe junger Männer in einem Schnellimbiss im Unterallgäu eine Essensschlacht angezettelt hat, musste die Polizei anrücken.

Am frühen Sonntagmorgen kam es in einem McDonald's-Restaurant in Bad Grönenbach zu einer Essensschlacht zwischen einer Gruppe männlicher und weiblicher Jugendlicher.

Vier junge Männer versuchten zunächst, auf die weibliche Gruppe Eindruck zu machen, blitzte bei dieser jedoch gnadenlos ab. Die Mädels wollten einfach nur Burger essen und hatten keine Lust auf billige Anmachen.

Die Burschen waren dadurch dann derart in ihrer Ehre gekränkt, dass sie anfingen, die Damen mit Pommes Frites zu bewerfen. Das ließen sich diese aber nicht gefallen und antworteten mit einer Cola-Dusche.

Das Personal des Fast-Food-Restarants rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatten sich beide Gruppen schon wieder beruhigt und machten sich auf den Weg nach Hause.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Bei einem Unfall in Reischach sind zwei Schülerinnen getötet worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden. Die Staatsanwaltschaft …
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare