Millionenschaden bei Brand in Straubinger Altstadt

Straubing - Ein Feuer in der Altstadt von Straubing hat am frühen Mittwochmorgen einen Millionenschaden angerichtet.

Millionenschaden bei Brand in Straubinger Altstadt

Rund 100 Feuerwehrleute brauchten bis zum Vormittag, um die Flammen in dem vierstöckigen Mehrfamilienhaus in den Griff zu bekommen. Die 22 Bewohner konnten sich der Polizei zufolge rechtzeitig ins Freie retten. Lediglich eine pflegebedürftige Frau wurde vorsorglich in ein Seniorenheim gebracht. Das Gebäude gilt nun als einsturzgefährdet. Die Ursache für das Feuer war zunächst völlig unklar - die Straubinger Kriminalpolizei ermittelt.

Gegen 03.00 Uhr war das Dachgeschoss in Brand geraten. Zwei Feuerwehrleute, die sich zufällig in einer Kneipe gegenüber aufhielten, liefen in das Haus und alarmierten die Bewohner. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschzügen an - darunter drei große Drehleitern. Zur medizinischen Betreuung waren gut 40 Helfer im Einsatz. Eine größere Katastrophe in der Innenstadt von Straubing habe man verhindern können, teilte die Polizei mit. Die Flammen griffen nicht auf benachbarte Häuser über.

Den Schaden an dem betroffenen Gebäude schätzen die Ermittler auf eine Million Euro - zunächst war von 500 000 Euro die Rede. Der Dachstuhl stürzte teilweise ein. Herabstürzende Teile beschädigten zwei Autos, die auf der Straße geparkt waren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Er kam mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle. 
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot

Kommentare