+
Das ist die 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. 

700 Menschen mussten Wohnungen verlassen

Evakuierung in Straubing: Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Im niederbayerischen Straubing war am Donnerstag eine Fliegerbombe gefunden worden. 700 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen.

Straubing - Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist im niederbayerischen Straubing erfolgreich entschärft worden. Das teilte die Polizei Niederbayern am Freitag per Twitter mit. Zur Entschärfung musste der Zünder der Bombe gesprengt werden.

In einem Radius von 300 Metern hatten zuvor rund 700 Menschen ihre Domizile verlassen müssen. Auch eine Behinderteneinrichtung und ein Asylbewerberheim mussten geräumt werden. Die Menschen konnten in Turnhallen in der Nähe unterkommen. Der Bahnverkehr wurde kurzzeitig eingestellt.

Die Bombe war am Nachmittag bei Baggerarbeiten gefunden worden. Bei dem Sprengkörper handele es sich vermutlich um eine 250-Kilo-Bombe, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Furchtbarer Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Tödlicher Crash zwischen Audi und BMW
Auf der A9 bei Ingolstadt (Bayern) ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.
Furchtbarer Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Tödlicher Crash zwischen Audi und BMW
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Eine wild gewordene Kuh hinterließ eine regelrechte Spur der Verwüstung im unterfränkischen Sand am Main. Ein Polizeihubschrauber verfolgte sie - bis zum Showdown.
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
In einem Gasthof in Veilbronn (Landkreis Bamberg) geht eine Frau verbal auf ein behindertes Kind los. Als der Wirt das hört, reagiert er genau richtig. 
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage

Kommentare