Neun Fälle

Ex-Lehrer wegen sexuellen Missbrauchs einer Schülerin angeklagt

Ein mittlerweile pensionierter Lehrer aus Unterfranken ist wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs einer Schülerin angeklagt worden.

Karlstadt - Der 66-Jährige soll zwischen Ende 2015 und Ende 2016 in neun Fällen sexuellen Kontakt zu einer Minderjährigen gehabt haben, sagte am Mittwoch ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Würzburg. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Dabei habe der Mann bewusst und gewollt die mit dem Lehrer-Schüler-Verhältnis verbundene Abhängigkeit ausgenutzt, hieß es weiter. Weitere Einzelheiten wollte der Sprecher zum Schutz des Opfers nicht nennen. Der Mann war Lehrer an einem Gymnasium in Karlstadt (Landkreis Main-Spessart). Wann das Verfahren vor dem Amtsgericht Gemünden eröffnet wird, ist noch unklar. Es wurde noch kein Termin zur Hauptverhandlung bestimmt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rainer Jensen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Sie brach mit einer Art Axt ein Fenster auf, stieg in das Haus, das ihr Ex-Mann samt Sohn bewohnt, und verursachte eine Explosion. Zum Glück für die Frau wurde sie dabei …
Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt

Kommentare