Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt
+
Siegfried Gallus

Ex-Präsident Gallus ist enttäuscht

München – „Ich empfinde Enttäuschung, Befreiung und Dankbarkeit.“ Mit diesen Worten reagierte Siegfried Gallus auf seine knappe Abwahl als Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands (BHG):

Lesen Sie dazu:

Hotelverband: Das Ende der "Ein-Mann-Show"

 Enttäuschung über die verlorene Wahl, Befreiung von den Lasten des Amts und Dankbarkeit für die Ernennung als Ehrenpräsidenten. Gallus wolle „nicht nachtreten“, glaubt aber, dass er bei einer Befragung aller Mitglieder die Wahl gewonnen hätte. Zur Kritik an seinem Führungsstil sagte der Ex-Präsident: „Es gibt Menschen, die polarisieren. Das haben die gewusst, die mich gewählt haben.“ Dem neu ernannten Präsidenten Ulrich Brandl wolle er „nicht reinreden“. Dessen Hauptaufgabe müsse jetzt aber sein, „den Verband wieder zu einen“. Einzelne Mitglieder hätten versucht, einen Keil zwischen die Delegierten zu treiben.

tom

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dumm gelaufen: Ein Mann veresuchte am Wochenende, ein Polizeiauto aufzubrechen - während ein Polizist im Wagen saß.
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Nach dem verheerenden Brand im Rathaus von Dillingen sollen in den kommenden Wochen die Arbeiten zum Wiederaufbau des historischen Gebäudes beginnen.
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder

Kommentare