Exhibitionist entblößt sich auf Spielplatz vor Bub (8)

Garching/Alz - Ein unbekannter Exhibitionist hat sich auf einem Kinderspielplatz in Garching an der Alz (Kreis Altötting) herumgetrieben. Der Täter zeigte einem Achtjährigen sein Glied.

Wie die Kripo Mühldorf bei Ermittlungen zu einer anderen Angelegenheit feststellte, trieb sich bereits im April ein Exhibitionist auf dem Kinderspielplatz an der Frühlingstrasse herum. Er zeigte einem acht Jahre alten Buben sein entblößtes Glied und manipulierte daran.

Außerdem forderte er den Buben auf, dasselbe zu tun. Das Kind aber lief zu seiner Spielgefährtin zurück. Der Mann fuhr auf einem braunen Damenf ahrrad davon. Auf dem Spielplatz waren einige Erwachsene, die den Vorfall zwar nicht mitbekommen, den Mann aber eventuell gesehen haben.

Er soll etwa 50 Jahre alt und etwa 175 Zentimeter groß sein. Seine Figur ist kräftig, er hat einen Bauch, ein ovales Gesicht, keinen Bart aber eine Brille mit weißem Rand. Er spricht hochdeutsch mit bayerischem Akzent, trug einen braunen Hut mit Krempe, eine schwarze Hose mit einem braunen Gürtel, ein T-Shirt mit rot-blau-weißen Vierecken, einen braunen Mantel mit Knopfleiste und glänzende Schuhe.

Auffällig am Fahrrad ist ein weißer Strich direkt unter dem Sitz. Das Rad hatte einen geschwungenen Lenker und dünne Reifen mit Schutzblechen und Gepäckträger.

Zeugen, die sich an den Mann erinnern können oder sonst verdächtige Wahrnehmungen an einem nicht näher bestimmbaren Wochenende im April auf dem Kinderspielplatz machten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08631/36730 zu melden.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte
Zwei unbekannte Täter haben einen 49 Jahre alten Mann in Landshut mit einer Holzlatte attackiert und ihm das Handy entrissen.
Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte
Auto überschlägt sich - Fahrer stirbt an Genickbruch
Ein 30 Jahre alter Autofahrer hat sich in der Nacht zum Sonntag îm Ostallgäu mit seinem Wagen überschlagen und ist gestorben.
Auto überschlägt sich - Fahrer stirbt an Genickbruch
Bayerns Radfahrer leben gefährlich - Alle 32 Minuten ein Unfall
Wer im Freistaat mit dem Radl unterwegs ist, der sollte höllisch aufpassen. Es kracht nicht nur häufig, auch die Zahl der Verletzten und Toten steigt.
Bayerns Radfahrer leben gefährlich - Alle 32 Minuten ein Unfall
Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Ein Mann ist am Samstag mit seinem Motorrad auf der Autobahn tödlich verunglückt. Er stürzte bei Nürnberg aus zunächst ungeklärter Ursache, wie die Polizei mitteilte.
Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke

Kommentare