+
Bei der Explosion in der Fabrik waren mehrere Menschen verletz worden. Nun verstarb einer.

Unglück in Schaeffler-Werk

Explosion nach missglücktem Experiment: Mann erliegt Verletzungen

Bei einem Experiment in einem Schaeffler-Werk in Unterfranken war es vor anderthalb Wochen zu einer Explosion gekommen. Nun erlag einer der verletzten Mitarbeiter seinen schweren Verletzungen.

Eltmann - Eineinhalb Wochen nach der Explosion in einer Werkshalle des Automobilzulieferers Schaeffler ist ein Mitarbeiter an seinen schweren Verletzungen gestorben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten, hatte der 55-Jährige aus dem Landkreis Haßberge zum Zeitpunkt der Explosion sehr nah an der Unglücksstelle gearbeitet. 

Bei einem Experiment war durch einen technischen Defekt eine chemische Reaktion ausgelöst worden, die schließlich zu der Explosion führte. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern weiter an. Bei dem Zwischenfall waren mehrere Menschen verletzt worden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Nach Todes-Schuss in Nittenau: Prozess gegen Jäger beginnt im Juli
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Eine Scheibe platzt, der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Der Prozess gegen den tatverdächtigen …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Prozess gegen Jäger beginnt im Juli
Sahara-Luft heizt Bayern ein: Deutscher Wetterdienst mit ungewöhnlicher Warnung
Nach dem gewittrigen Wochenende ist nun eine rekordverdächtige Hitzewelle im Anmarsch. In den nächsten Tagen wird es richtig heiß - der Deutsche Wetterdienst warnt. 
Sahara-Luft heizt Bayern ein: Deutscher Wetterdienst mit ungewöhnlicher Warnung
Audi R8 schleudert über A9, rammt Auto, der Fahrer flieht - Polizei nennt kriminelle Details
Ein Audi R8 hat auf der A9 bei Ingolstadt einen schweren Unfall gebaut. Der Fahrer ist flüchtig - den Verletzten geht es unverändert schlecht.
Audi R8 schleudert über A9, rammt Auto, der Fahrer flieht - Polizei nennt kriminelle Details
In historischem Ferrari: Fahrer schlägt in Baum ein und stirbt
In Bullach bei Nürnberg ist ein Autofahrer in seinem historischen Ferrari tödlich verunglückt. In einer Kurve ist er mit einem Baum kollidiert.
In historischem Ferrari: Fahrer schlägt in Baum ein und stirbt

Kommentare