250.000 Euro Sachschaden

Explosion in Güllegrube - zwei Verletzte

Oberschönbronn - Auf einem Bauernhof in Oberschönbronn sind am Dienstag zwei Menschen verletzt worden. Es gab eine Explosion in einer Güllegrube.

Bei einer Explosion auf einem Bauernhof in Oberschönbronn (Landkreis Ansbach) sind am Dienstag zwei Menschen verletzt worden. Nach Vermutungen der Polizei hatten sich bei Schweißarbeiten Gase in einer Güllegrube des Gehöfts entzündet. Durch die Explosion stützte die über der Güllegrube befindliche Maschinenhalle ein; sie wurde komplett zerstört. Der 69 Jahre alte Landwirt erlitt bei dem Unglück lebensgefährliche Verletzungen, sein 40 Jahre alter Sohn kam mit leichten Verletzungen davon. Beide hatten in der Maschinenhalle an einem defekten landwirtschaftlichen Gerät gearbeitet und dabei auch einen Schweißbrenner eingesetzt. Bei der Explosion entstand ein Sachschaden von rund 250.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolbergs: Aufstieg und Fall des SPD-Hoffnungsträgers
Irsee - Die Bayern-SPD reagiert bei der Fraktions-Klausur in Irsee geschockt auf die Festnahme des Regensburger Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs. So ganz wollen die …
Wolbergs: Aufstieg und Fall des SPD-Hoffnungsträgers
80 Prozent der Eltern wollen G9 - Spaenle zögert
München - Das Ergebnis fällt deutlicher aus als erwartet: 80 Prozent der Eltern wollen ein neunjähriges Gymnasium, ergab eine Umfrage der Landeseltern-Vereinigung. Der …
80 Prozent der Eltern wollen G9 - Spaenle zögert
Mann (24) stürzt bei Flucht vor Polizei vom Dach
Reischach - Als die Beamten seine Wohnung nach Drogen durchsuchten, versuchte ein Mann zu entkommen. Auf der Flucht stürzte er fünf Meter in die Tiefe.
Mann (24) stürzt bei Flucht vor Polizei vom Dach
Spendenskandal: Regensburger OB Wolbergs in U-Haft
Regensburg - Joachim Wolbergs, OB von Regensburg, bleibt vorerst weiter in Untersuchungshaft. Dem SPD-Politiker wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Spendenskandal: Regensburger OB Wolbergs in U-Haft

Kommentare